Klinik Tiefenbrunnen

Männer und Schönheitschirurgie

Herr Bögli, 58. Jährig, unterzog sich im April 2017 einem Halsfacelifting. Im TV-Beitrag mit Dr. Leu werden zur Illustration des Ergebnisses Fotos vor und 2 Wochen nach der Operation präsentiert. Neben diesen Fotos sehen sie hier noch weitere Vergleichsfotos 5 Monate später.

Bei diesem Eingriff ist es essentiell, dass das natürliche Aussehen des Patienten nach der Operation vollständig beibehalten wird.

Zu beachten sind die Korrekturen der Augenpartien, die Anhebung der Wangen und die Straffung des Halses. In der Ansicht direkt von vorne (Frontalansicht) sollte das Gesicht frischer, aber keinesfalls verändert wirken (Foto 4 Monate postoperativ).

Die durch den Hautschnitt entstehende Narbe ist kaum sichtbar (Foto), weil die Heilung ohne Hautspannung erfolgt. Dies ist deshalb möglich, weil die tieferen Gewebestrukturen angehoben bzw. gestrafft werden und die Haut praktisch ohne Spannung verbleibt.

Diese Technik ermöglicht natürliche Resultate nach Halsfacelift-Operationen.

4 Monate nach dem Eingriff

 
Klinik Tiefenbrunnen
Klinik Tiefenbrunnen
Plastische und Ästhetische Chirurgie
Dammstrasse 29
CH-8702 Zollikon-Zürich
Telefon +41 (0)44 397 17 17
Telefax +41 (0)44 397 17 18
info@kliniktiefenbrunnen.ch